Placebo »Beautiful James«

Single | 17.09.2021 | So Recordings

Placebo veröffentlichen erste Single seit fünf Jahren!
Im Laufe von mehr als 25 Jahren und über 13 Millionen verkauften Alben haben sich Placebo als Meister der Katalogisierung des menschlichen Daseins erwiesen. Die einzigartige Weise, mit der die Band sowohl die Schwächen als auch die Schönheit des Menschen untersucht, hat sie lange Zeit zu einem Zufluchtsort für diejenigen gemacht, die das Gefühl haben, dass die Falle aus Tradition und Gleichschaltung eben genau das ist: eine Falle! Placebo beleuchten nach wie vor die Aspekte unserer Gesellschaft, die von einigen im besten Fall mit Skepsis, im schlimmsten Fall mit Hass betrachtet werden. Die neue Single ‚Beautiful James‘ ist daher umso ergreifender, als sie in eine Welt hineingeboren wird, die so gespalten ist wie nie zuvor. Vor dem Hintergrund zersplitternder globaler Beziehungen, Fake News und Verschwörungstheorien sowie der weit verbreiteten Angst der Engstirnigen vor dem, was sie nicht verstehen können, vermittelt ‚Beautiful James‘ eine Botschaft des Trotzes mit dem Ziel, nicht-heteronormative Beziehungen zu normalisieren und in einem Song zu feiern.

Begleitet durch die hellen Schatten der Schlaflosigkeit, hat die Band ihren kreativen Prozess auf den Kopf gestellt, um ‚Beautiful James‘ zum Leben zu erwecken. Das bedeutete, dass sie sich ihrer gemeinsamen Arbeit auf eine neue Art und Weise näherten, die zunächst mit einem Bild und einem Songtitel begann, der ein bestimmtes Gefühl hervorrief – lange bevor überhaupt ein Ton Musik geschrieben wurde. Das Ergebnis ist ein ebenso kraftvoller wie sanfter Song – ein entschlossenes, trotziges und letztlich notwendiges Kunstwerk. ‚Beautiful James‘ ist keine Polemik, sondern ein Statement. Eines, das so klar und kühn ist, wie die Band es schon immer war.

PLACEBO ist eine der prägendsten Alternative-Rock-Bands der letzten 20 Jahre, die bis dato weltweit 13 Millionen Alben verkauft hat. Das selbstbetitelte Debütalbum der Band ebnete den Weg für einen starken Wandel in der britischen Musiklandschaft, fungierte als Gegenpol zum Britpop und inspirierte eine ganze Generation von Bands, die nach ihnen kam. Mit fünf Top-Ten-Alben in Großbritannien, vier Top-Five-Alben und einer Nummer 1 in Deutschland manifestierten PLACEBO ihren Platz in der britischen und deutschen Musikgeschichte und arbeiteten mit Musiklegenden wie David Bowie, Robert Smith und Michael Stipe zusammen. Im Verlauf ihrer Karriere spielten PLACEBO zahlreiche ausverkaufte Tourneen und Festival-Headline-Slots auf der ganzen Welt.